German Afrikaans Armenian Croatian Czech English French Hungarian Italian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Spanish Turkish Ukrainian Yiddish

Jugendhilfe im Strafverfahren

Die Jugendhilfe im Strafverfahren steht Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu, die zwischen 14 und 21 Jahre alt sind. Die Caritas-Sozialdienste beraten und unterstützen Jugendliche und junge Volljährige, die strafrechtlich relevant auffällig geworden sind und / oder gegen die ein Strafverfahren eingeleitet wurde. Die Beratung ist kostenlos.

Eltern, Erziehungsberechtigte, Freunde, aber auch Lehrer, Mitarbeiter von anderen Institutionen können sich gerne von uns informieren oder beraten lassen.

Unserer Beratungsfelder sind:

Vor dem Strafverfahren versuchen wir herauszufinden...

  • wie es zu der Straftat kommen konnte
  • welche Probleme sich aus der Straftat für den Jugendlichen/Heranwachsenden ergeben könntenwie in der Zukunft Probleme anders gelöst und Straftaten vermieden werden können

Im Strafverfahren unterstützen wir bei/durch und betreuen...

  • Informationen über den Ablauf eines Gerichtsverfahrens
  • Vorbereitung auf die Gerichtsverhandlung
  • Erstellen eines Berichts für das Jugendgericht über die bisherigen Lebensumstände und weitere Perspektiven des Jugendlichen/Heranwachsenden und Benennen von Vorschlägen zur Entscheidung im Strafverfahren
  • Teilnahme an der Gerichtsverhandlung
  • Jugendlichen/Heranwachsenden in der Untersuchungshaft

Nach dem Strafverfahren...

  • Erläutern des richterlichen Urteils und der angeordneten Maßnahmen und Weisungen
  • Vermittlung und Durchführung und Überwachung der Weisungen oder Auflagen wie Ableistung vom Sozialen Hilfsdienst, Teilnahme an einem sozialen Trainingskurs, Teilnahme an einem Verkehrserziehungskurs, Durchführung von Betreuungsanweisungen, etc.
  • Betreuung während einer Haftstrafe
  • Hilfestellungen nach der Haftentlassung

Allgemeine Beratung von straffällig gewordenen Jugendlichen und Heranwachsenden sowie deren Familien bei...

  • Kriseninterventionen
  • Vermittlung zu und Zusammenarbeit mit anderen Beratungsstellenund Institutionen z.B. der Suchtberatung, Erziehungsberatung, Sozialagentur


Die Ansprechpartnerinnen für die Jugendhilfe im Strafverfahren sind:

Bärbel Brückner
Tel.: (0208) 300 08 -62
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Unsere Anschrift lautet:
Caritas-Sozialdienste e.V. Mülheim an der Ruhr
Caritas-Zentrum St. Raphael
Fachbereich Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
Hingbergstr. 176
45470 Mülheim an der Ruhr
Tel.: (0208) 300 08 - 0
Fax: (0208) 300 08 - 22

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!